Strahltechniken

Im Prinzip gibt es vier Strahltechniken, mit denen Verschmutzungen effizient, umweltschonend und ohne Strahlmittelrückstände entfernt werden können. Dies sind Trockeneisstrahlen, Nussschalenstrahlen und Sandstrahlen sowie Heisswasser-Höchstdruck. Je nachdem, welcher Untergrund in welchem Umfeld gereinigt werden soll, kommt eine jeweils andere Strahltechnik zum Einsatz.

Oberflächenbearbeitung

Eine Oberflächenbearbeitung mittels Trockeneisstrahlen, Nussschalenstrahlen - Sandstrahlen oder Heisswasser-Höchstdruck eignet sich für vielfältige Materialien. So lassen sich natürliche Oberflächen wie Holz, Sand- und Naturstein mit solchen Strahltechniken ebenso reinigen wie Beton und Stahl. Häuserfassaden können von Graffiti befreit werden und von Werkstücken lassen sich alte Farben sowie Lacke entfernen. Vor der Reinigung muss geprüft und entschieden werden, welche Strahltechnik sich für den jeweiligen Untergrund am besten eignet.

Weiterlesen

Trockeneisstrahlen 

Trockeneisstrahlen werden bei verschiedenen Untergrundarten wie Beton und Klinkerfassaden zum Einsatz gebracht. Sie dienen zum Entfernen von Graffiti ebenso wie zur Beseitigung von Wein- und Efeuwurzeln an Fassaden sowie Kaugummi auf Plätzen. Da diese Strahltechnik sehr schonend ist, kann sie zudem auf Holzfassaden und bei Denkmälern zum Einsatz kommen. Von Vorteil ist ausserdem, dass beim Trockeneisstrahlen kein Wasser verwendet wird. Entsprechend können Maschinen meist im laufenden Betrieb gereinigt werden, sodass es zu keinen Produktionsausfällen kommt. Dieses Verfahren wird auch des öfteren bei Renovationen und Ausbauten von Dächern angewendet.

Weiterlesen

Nussschalenstrahlen - Sandstrahlen

Ein Strahlgut, in diesem Fall Sand oder Nussschale, wird mittels eines Luftstroms auf eine zu reinigende Oberfläche geschossen. Hierbei löst sich die Schmutzschicht vom Material ab, ohne dass die Oberfläche beschädigt wird. Auf diese Weise können Fassaden gereinigt, Rost entfernt und eine Brandschadensanierung vorgenommen werden. Es gibt verschiedene Strahltechniken mit Sand und Nussschale, die abhängig vom Untergrund, der Schmutzart und den äusseren Umständen eingesetzt werden.

Weiterlesen

Heisswasser-Höchstdruck

Diese Strahltechnik wird vor allem für die Reinigung von Fassaden genutzt. Heisses Wasser wird hierbei mit einem hohen Druck auf die Fassade gespritzt. Auf diese Weise lassen sich temperaturempfindliche Farben entfernen. Durch den wirkungsvollen Wasserstrahl werden weitere Reinigungssubstanzen und chemische Zusätze überflüssig.

Weiterlesen

Lassen Sie sich über die verschiedenen Strahltechniken persönlich informieren

Welche dieser Strahltechniken sich für die Reinigung anbietet, hängt immer vom jeweiligen Untergrund und den Gegebenheiten vor Ort ab. Wenn Sie Fragen bezüglich der Techniken haben, können Sie sich gern an Iceclean wenden. Wir beraten Sie individuell und kompetent über die verschiedenen Strahltechniken und unsere Techniker vor Ort führen eine sachgerechte und auf Ihre Wünsche zugeschnittene Reinigung durch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und darauf, Sie mit unserer modernen Technik zu unterstützen!

Rufen Sie uns an - Wir informieren Sie gerne über alles!

Webdesign bei Web-d-vision GmbH